Sonderthema:
Bauer wollte Ehefrau (52) erdrosseln

Drama auf Bauernhof

Bauer wollte Ehefrau (52) erdrosseln

Das Ehedrama spielte sich, wie erst jetzt bekannt wurde, bereits vor einer Woche in einem kleinen Ort nahe Eferding ab: Dort bewohnen und bewirtschaften Anna und ihr um zwei Jahre älterer Gatte Peter H. (54) , einen Erbhof, der seit mehr als 200 Jahren in Familienbesitz ist.

Verdächtiger bestreitet jede Tötungsabsicht
Wie die Staatsanwaltschaft bestätigt, wäre die Ehefrau sei am Vormittag damit beschäftigt gewesen, mit einem Hochdruckreiniger einen Miststreuer zu reinigen. Nach einem vorangegangenen Streit sei Peter H. so wütend gewesen, dass er den Kärcher-Schlauch um den Hals der Frau gelegt und sie damit gewürgt habe.

Engelbert S., eine Nachbar und Motoren-Händler, der zufällig vorbeikam, soll die Attacke mitbekommen und das Opfer gerettet haben. Seltsam: Erst drei Tage nach dem Mordversuch nahm Anna Maria H. Kontakt zu einem ihr bekannten Polizisten auf und erzählt ihm im Vertrauen von ihrem Martyrium.

Daraufhin wurde Anzeige erstattet. Der Verdächtige hat gestanden, seine Frau gewürgt zu haben, bestreite aber die Tötungsabsicht.

Laut Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständigengutachten in Auftrag gegeben, um die Möglichkeit einer psychischen Beeinträchtigung des mutmaßlichen Täters zu prüfen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen