Beifahrer zwei Tage nach Unfall gestorben

Steiermark

Beifahrer zwei Tage nach Unfall gestorben

Bei dem schweren Verkehrsunfall vom Samstag im obersteirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, der vier Verletzte und einen Toten gefordert hatte, ist nun ein weiteres Todesopfer zu beklagen. Einer der schwerverletzten Beifahrer (18) ist am Montag in der Früh im LKH Graz gestorben. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

Am Samstag am Nachmittag war das Fahrzeug eines 17-jährigen Schülers, in dem vier weitere Personen mitgefahren waren, auf einer Landstraße ins Schleudern geraten und in einen Graben geschlittert. Eines der ins LKH Leoben gebrachten Opfer, ein 20-Jähriger, war bereits am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten