Eifersüchtiger sticht auf Freundin ein

Alkohol im Spiel

© TZ Oesterreich/Niesner

Eifersüchtiger sticht auf Freundin ein

Ein 49-jähriger Wiener hat am Montagabend im Zuge eines Streites dreimal auf seine Lebensgefährtin eingestochen, berichtete die Polizei. Sein Motiv soll Eifersucht gewesen sein, zudem war der Mann betrunken. Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Nicht der erste Vorfall
Um 19.20 Uhr soll die Auseinandersetzung zwischen dem Arbeitslosen und seiner 41-jährigen Partnerin eskaliert sein. Der Rabiate zückte ein Küchenmesser und verletzte die Angestellte damit schwer am Oberarm und im Bereich des rechten Brustkorbes. Die Frau verständigte selbst die Polizei.

Der 49-Jährige wurde in der Wohnung in der Leonhardgasse festgenommen. Es soll nicht der erste Vorfall gewesen sein. Laut Polizei hat er seine Partnerin bereits einmal geschlagen, woraufhin er angezeigt wurde.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen