Ein Verletzter bei Brand in Gewerbebetrieb

Bezirk Baden

Ein Verletzter bei Brand in Gewerbebetrieb

Flammen auf dem Gelände eines Gewerbebetriebes in Enzesfeld hat Dienstagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst, teilte das Bezirkskommando Baden mit. Materialien auf einem überdachten Lagerplatz waren gegen 19.30 Uhr in Brand geraten. Ein Firmenmitarbeiter hatte noch versucht, die Flammen mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen - vergeblich. Er wurde verletzt ins Spital eingeliefert.

Der Aussendung zufolge stieg eine dicke schwarze Rauchsäule in den Himmel empor und Flammenschein war von weitem zu sehen. Deshalb langten innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Notrufe bei der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale Baden ein.

Vollbrand

Die Teams von fünf Wehren, insgesamt 107 Leute, rückten an. Bei ihrem Eintreffen standen das Flugdach und der Gebäudeteil bereits in Vollbrand, meterhohe Flammen bedrohten zudem eine direkt angebaute Halle einer angrenzenden Baufirma. Der massive Löschangriff - teilweise unter Atemschutz - erfolgte von beiden Arealen. Ein Brandherd, der auf die benachbarte Lagerhalle übergegriffen hatte, wurde im Keim erstickt. Gegen 20.15 Uhr hatten die Einsatzkräfte die Lage unter Kontrolle.

Die Polizei nahm noch in den Abendstunden die Erhebungen bezüglich der Brandursache auf. Ein Techniker begutachtete einen Hochspannungsmast der Wien-Energie, der durch die enorme Strahlungshitze in Mitleidenschaft gezogen worden war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten