Erneut Wolf im Nordburgenland gesichtet

Bezirk Mattersburg

Erneut Wolf im Nordburgenland gesichtet

Im Nordburgenland ist erneut ein Wolf gesichtet worden. Eine Wildtierkamera hatte das Tier am Waldrand südwestlich von Baumgarten (Bezirk Mattersburg) aufgenommen, bestätigte Baumgartens Bürgermeister Kurt Fischer (SPÖ) am Mittwoch einen Bericht der Burgenländischen Volkszeitung. Begegnungen mit Menschen oder Risse durch den Wolf seien hingegen keine bekannt, so der Ortschef.

Die Aufnahme sei am 14. Juni kurz vor 6.00 Uhr früh entstanden. Da es eher unwahrscheinlich sei, dem Wildtier über den Weg zu laufen, seien auch keine Maßnahmen geplant, meinte Fischer. Dies bestätigte auch Andreas Duscher, Geschäftsführer des Burgenländischen Jagdverbandes. Hunde sollten allerdings angeleint werden.

Auch im März Sichtungen

Bereits im März waren Sichtungen zumindest eines Wolfes im Bezirk Eisenstadt Umgebung bekannt geworden. Ob ein Zusammenhang zum jetzigen bestehe, könne laut Duscher nicht gesagt werden. Damals waren Proben bei gerissenen Tieren entnommen worden, die Ergebnisse würden aber noch ausstehen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen