Video zum Thema Explosion in Hernals: Mehrere Verletzte
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Polizei: Es war Vorsatz

Explosion in Wien: 
Mieter droht lebenslang

In seinen Einvernahmen verstrickte sich Anton S. (55) in Widersprüche: Er ist jener Mieter, der aus seiner Wohnung an der Hernalser Hauptstraße delogiert werden sollte und deshalb das halbe Haus in die Luft jagte – es gilt die Unschuldsvermutung.

Bei der Explosion starb der Hausverwalter Hermann S. (64), der mit seiner Frau, einem Gerichtsvollzieher und einem Schlosser die Delogierung durchführen wollte. Das Quartett stand vor der Wohnungstür, als es von der Detonationswelle voll getroffen wurde.

Motiv

Die Polizei geht inzwischen von einer vorsätzlichen Tat aus. Mehr noch: Vieles spricht für den Versuch eines erweiterten Selbstmords durch Anton S. Er wollte sich umbringen und nahm in Kauf, dabei ­andere mit in den Tod zu ­reißen. Bestätigt sich dies, droht Anton S. eine Mord­anklage. Wie im Parallelfall am Hohen Markt 2014.

Der Verursacher bekam die Höchststrafe: lebenslänglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten