Faymann: Schrei-Duell mit Strache

TV-Duell

Faymann: Schrei-Duell mit Strache

Seiten: 12

Duell_button_faymann_strach.png © oe24.at

(Voting ist beendet)

Härter und lauter geht’s nicht mehr: Faymann gegen Strache wurde brutal.
Wien. Bisher sind sowohl Kanzler Werner Faymann als auch FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache schaumgebremst gewesen – damit ist Dienstagabend Schluss.
Pensionen. Strache versucht gleich in die SPÖ-Domäne einzubrechen, fordert forsch 1.200 Euro Mindestpension. Faymann kontert: Unter seiner Regierung hätten die Rentner wenigstens die Teuerung bekommen.

Video zum Thema Faymann versus Strache

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



Euro und EU.
Diesmal ein Angriff des Kanzlers: Strache wolle raus aus der EU. Da müsse man sagen, was das bedeutet: „Zehntausende Arbeitsplätze weniger.“ Strache: „Man muss schon diskutieren dürfen, ob der Euro der richtige Weg ist.“
Türkisches Plakat. Am Schluss wird’s extrem hart: Strache zieht ein türkisch-sprachiges SPÖ-Plakat heraus – der Kanzler ist außer sich und schreit: „Das ist schon wieder so ein Unsinn!“ Tatsächlich ist das Plakat nicht von der SPÖ – sondern von einem türkischen Händler in Favoriten. Strache provoziert weiter, alles geht im Schreiduell unter. Ingrid Thurnher hätte einen Gartenschlauch gebraucht, um sie zu trennen.

Im oe24.at-Voting konnte die SPÖ besser mobilisieren: Werner Faymann gewann mit 88 zu 12 Prozent.

Autor: (gü)

Alle Infos zum Duell Glawischnig - Spindelegger finden Sie hier >>>

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen!

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen