Frau blieb mit Kopf in Felsspalte stecken

Horror-Sturz in OÖ

Frau blieb mit Kopf in Felsspalte stecken

In Steyr kam es am Montagabend zu einem Unfall. Eine Pensionistin stürzte beim Spazierengehen 20 Meter ab und landete äußerst unglücklich in mitten einer Felsspalte. Darin blieb sie mit ihrem Kopf stecken. Nachdem die Tochter erfolgreich nach ihrer Mutter suchte, musste sie von der Feuerwehr geborgen werden. Die Helfer des Roten Kreuz brachten sie ins Krankenhaus, berichtet der ORF Oberösterreich. Mittlerweile soll die Frau wieder außer Lebensgefahr sein. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen