Fußgänger von Auto tödlich verletzt

Unfall

© ÖSTERREICH/ Schwarzl

Fußgänger von Auto tödlich verletzt

Ein Verkehrsunfall mit Todesfolge hat sich am Donnerstag gegen 19.25 Uhr im Bezirk Hollabrunn ereignet. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion Steiermark wurde ein 58-jähriger Landwirt, der zu Fuß auf der LB 45 unterwegs war, von einem Fahrzeug erfasst. Die 31-jährige Lenkerin fuhr von Pulkau kommend in Richtung Rohrendorf und übersah den Mann. Der Fußgänger wurde über den Pkw geschleudert und starb noch an der Unfallstelle.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen