Horror-Crash: Reifen fliegt in Wohnung

Haarscharf vorbei

© Furtner

Horror-Crash: Reifen fliegt in Wohnung

Waldzell. „Ich sah nur das Auto langsam vorbeifahren, dann gab es einen Knall“, sagt Hedwig Scherfler. „Ich dachte nur noch, dass er mir eine Bombe ins Zimmer geworfen hat.“ Es war zwar kein Sprengsatz, doch nicht weniger gefährlich: In der Küche der 64-Jährigen in Waldzell (Bez. Ried) lag plötzlich eine Vorderachse mit Reifen. Das schwere Stahlteil war wie ein Geschoss durch das Küchenfenster geflogen, hatte Teile der Einrichtung zerstört. „Hätte mich das getroffen, wäre ich jetzt tot“, so Hedwig Scherfler.

Gegen Stiege
Die Dame war mit ihrem Gatten in der Nacht auf gestern von einer Wallfahrt heimgekommen. Plötzlich raste gegen 22.40 Uhr ein Wagen von der Hauptstraße über eine Wiese, rammte nach 122 Metern die Stiege vor dem Haus von Scherfler. Dabei riss die Vorderachse ab. Während diese durch die Luft schoss, schleuderte der Wagen weiter durch den Garten und prallte gegen den Kastanienbaum. Die Lenkerin wurde verletzt, die Hausbesitzerin blieb wie durch ein Wunder unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen