Polizei stellt Bankräuber auf der Flucht

In Wien-Favoriten

Polizei stellt Bankräuber auf der Flucht

Nur kurz währte die Freude bei einem 28-Jährigen Bankräuber über seinen geglückten Coup: Noch auf der Flucht wurde der Täter von einer Polizeistreife geschnappt.

Kurz vor zehn Uhr stürmte heute Vormittag Ibrahim S. mit einer Pistole in eine Bank in der Himberger Straße in Wien-Favoriten und verlangte Geld. Die Angestellten gaben dem Räuber eine größere Summe. Der Täter flüchtete. Doch bereits wenige Minuten später klickten in der Mühlstraße die Handschellen: Die Besatzung einer alarmierten Funkstreife konnte den Räuber stellen. Die Beute und die Pistole konnten die Polizisten sicherstellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen