Irrer bedrohte Passanten auf Bahnhof mit Messer

Polizisten nahmen Afghanen (21) fest

Irrer bedrohte Passanten auf Bahnhof mit Messer

Helle Aufregung um einen Afghanen am Montagvormittag auf dem Grazer Hauptbahnhof: Mehrere Passanten hatten die Polizei alarmiert, nachdem der 21-Jährige in der Bahnhofshalle und auf dem Vorplatz laut schreiend mit einem Messer Stichbewegungen in Richtung unbeteiligter Personen machte.

Festnahme
Die Polizei nahm den Betrunkenen fest, der im Bezirk Voitsberg lebt, und stellte ein 14 Zentimeter langes Messer sicher. Verletzt wurde niemand. Der Afghane befindet sich in Haft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen