Kärntner sticht Frau nieder

Beziehungsstreit

© APA/Gert Eggenberger

Kärntner sticht Frau nieder

Ein 27 Jahre alter Kärntner hat am Samstagnachmittag in Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) eine 46-jährige Frau mit mehreren Messerstichen schwerst verletzt.

Der Bluttat war nach Angaben der Polizei ein Streit vorausgegangen. Nach der Tat stellte sich der Mann selbst der Polizei.

Die beiden hatten über längere Zeit eine Beziehung gehabt, diese vor einigen Monaten aber beendet. Trotzdem hielten sie relativ regelmäßig weiterhin Kontakt. Der 27-Jährige besuchte die Frau auch am Samstag, in ihrer Wohnung gerieten die beiden dann in Streit.

Die Auseinandersetzung eskalierte, bis der Mann mit einem Messer auf seine ehemalige Gefährtin einstach. Der Grund für den Streit war vorerst nicht bekannt, die Erhebungen der Polizei waren am Abend noch im Gange.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen