Langes Wochenende wird nass und kalt

Keine guten Aussichten

Langes Wochenende wird nass und kalt

prognose_wetter.jpg © AP

Wenn Sie für Fronleichnam einen Ausflug geplant haben, dann sollten Sie sich warm eipacken: In ganz Österreich wird es kalt und nass. Bereits am Mittwoch sinkt die Schneefallgrenze auf bis zu 900 Meter im Westen. Das lange Wochenende wird ungemütlich.

So wird der Donnerstag
Dichte Wolken bleiben den ganzen Tag über erhalten und es gehen häufig Regenschauer nieder. Die Schneefallgrenze pendelt dabei zwischen 1300m und 1600m. Sonnenfenster gibt es nur selten.

Der Wind weht schwach bis mäßig, am Alpenostrand und im Donauraum auch lebhaft, aus Südwest bis Nordwest. Frühtemperaturen zwischen 6 Grad im Westen und 11 Grad im Osten, kaum Tageserwärmung, Werte zwischen 11 und 16 Grad.

Freitag
Der Freitag bringt Regenschauer und Gewitter. Größere Regenmengen fallen zwischen dem Bodensee und dem Salzkammergut. Die Sonne setzt sich am ehesten im Osten und im Süden durch. Temperaturen von West nach Ost 7 bis 20 Grad.

samstag.jpg
So frisch wird der Samstag


Samstag
Auch am Samstag regnet es immer wieder. Sonne gibt es nur zwischendurch. Am meisten Regen fällt im Bergland. Höchstwerte: 12 bis 22 Grad. Schneefallgrenze 1700 bis 2200 Meter.

Sonntag
Starkregen und Gewitter gibt es am Sonntag. Die Gefahr für Überflutungen und Murenabgänge steigt vor allem an der Nordseite der Alpen. 5 bis 18 Grad, 18 Grad im Süden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten