Linz: Mann saß mit Stichverletzungen am Gehsteig

Messerattacke

Linz: Mann saß mit Stichverletzungen am Gehsteig

Dienstagnacht ging bei der Polizei in Linz ein Notruf ein. Passanten meldeten einen jungen Mann, der mit Stichverletzungen neben einer Bushaltestelle am Gehsteig saß. Beim Eintreffen in die Volksgartenstraße um kurz vor Mitternacht wurde der 20-Jährige aus Rohrbach-Berg bereits von der Rettung versorgt. Er wies zwei Stichverletzungen auf und kam in ein Spital.

Laut seiner Aussage wurde er von zwei Männern niedergestochen. Die Polizei nahm sofort die Fahndung auf. In der Nähe des Tatorts fanden die Beamten sofort einen Verdächtigen. Es handelt sich um einen 26-jährigen Russen. Nahezu zeitgleich konnte auch der zweite mutmaßliche Täter, ein 23-jähriger Afghane, festgenommen werden.  Die Polizei geht davon aus, dass sowohl Opfer als auch Täter aus dem Suchtgiftmilieu kommen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen