Kapuzen-Trio überfiel Lokal-Chef

Flucht mit Tageslosung

Kapuzen-Trio überfiel Lokal-Chef

Artikel teilen

 Die Gangster bedrohten den Besitzer und flüchteten mit Bargeld.

Diesen Abend wird der junge Besitzer des Lokals La Qiu Lounge in Wien-Penzing, Cebrail A. (22), so schnell nicht vergessen. Der türkische Lokal-Chef wurde in der Nacht auf Montag von drei brutalen Gangstern überfallen.

Cebrail A. war gegen Mitternacht gerade dabei, die Abrechnung zu machen. „Der Lokalbesitzer saß mit dem Rücken zur Eingangstüre. Plötzlich stürmte ein mit Kapuze und dunkler Schirmkappe maskierter Täter ins Geschäft und bedrohte den 22-Jährigen mit einer Pistole“, sagte Polizeisprecherin Adina Mircioane zu ÖSTERREICH.

Komplizen schlugen Spielautomaten ein
Während der Bewaffnete den Gastronomen zu Boden drückte und in ein Nebenzimmer brachte, versperrten seine beiden Komplizen die Eingangstüre, droschen zwei Glücksspielautomaten ein und plünderten diese. Dann schnappte sich das Trio die Tageslosung und das Handy ihres Opfers und machte sich im Schutze der Dunkelheit über den Hinterausgang blitzschnell wieder aus dem Staub.

Sofortfahndung verlief negativ
Der geschockte Lokalbesitzer, der beim Vorfall glücklicherweise unverletzt blieb, lief zur nächsten Telefonzelle und alarmierte die Exekutive. Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief ohne Ergebnis. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet telefonisch – auch vertraulich – unter 01-31310 DW 25800 um sachdienliche Hinweise. (kuc)

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo