Lkw-Fahrer stürzt 150 Meter in den Tod

Unglück in Tirol

© APA

Lkw-Fahrer stürzt 150 Meter in den Tod

Ein Lkw-Lenker ist am Dienstag im Bereich der Sonnbergalm bei St. Sigmund im Sellrain (Bezirk Innsbruck Land) von einem schmalen Forstweg abgekommen und dabei tödlich verunglückt. Das Fahrzeug des 46-Jährigen überschlug sich laut Polizei mehrmals und stürzte etwa 150 Meter über steiles Gelände ab.

Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer hatte Material für Lawinenverbauungen geliefert. Bei der Fahrt talwärts kam es dann in einer Kehre in einer Höhe von etwa 1.800 Metern zu dem tödlichen Unfall. Ein Arbeiter der dort beschäftigt war, fand den Verunglückten rund eineinhalb Stunden nachdem der 46-Jährige abgestürzt war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen