rettung

Unfall bei Lofer

Lkw kippt um - Lenker schwer verletzt

Der Spanngurt riss und die Ladung aus Schnittholz verrutschte.

Ein 44-jähriger Kraftfahrer aus Altheim (OÖ) ist Donnerstag früh bei einem Verkehrsunfall mit seinem mit Schnittholz beladenen Sattelkraftfahrzeug im Gemeindegebiet von Lofer (Pinzgau) schwer verletzt worden. Beim Abbiegen riss ein Spanngurt der Ladung, das Holz verrutschte und der Lkw stürzte um. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Salzburg eingeliefert, teilte die Polizei mit.

Selbstständig aus Lkw geklettert
Das Fahrzeug kam bei dem Unfall an der Böschung schwer beschädigt auf der Beifahrertüre zum Liegen. Der schwer verletzte Kraftfahrer konnte anschließend den Lkw noch selbstständig verlassen.

Die Bergung des Lastwagen wurde mit zwei Kränen bewerkstelligt, die Ladung wurde von einem anderen Lkw aufgenommen. Während der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. Kurz nach Mittag waren die gesamten Arbeiten abgeschlossen, und die Fahrbahn konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten