Macheten-Mann droht Autofahrer mit Enthauptung

Burgenland

Macheten-Mann droht Autofahrer mit Enthauptung

Ein 43-jähriger Burgenländer hat am Donnerstagnachmittag nach einem Zwischenfall im Straßenverkehr in Unterwart (Bezirk Oberwart) eine Machete gezückt und damit einen anderen Autofahrer bedroht.

Laut Opfer erhob der Mann die Machete und drohte, ihm den Kopf abzuschlagen. Danach schlug er dem 42-Jährigen ins Gesicht, der dadurch leicht verletzt wurde. Der Burgenländer wurde festgenommen.

Mann bei Baumarkt festgenommen
Nachdem der Bedrohte die Polizei verständigt hatte, konnte der 43-Jährige kurze Zeit später in der Nähe eines Baumarktes angehalten und festgenommen werden. Der Mann gab zwar den Schlag ins Gesicht zu, von der Drohung mit einer Machete wollte er jedoch zunächst nichts wissen.

Bei der Einvernahme gab er schließlich an, wo sich die Tatwaffe befand. Er hatte die 57 Zentimeter lange Machete unter dem Fahrersitz versteckt. Der 43-Jährige wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht, teilte die Polizei heute, Freitag, mit.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen