Oma saß mit E-Mobil auf Friedhof fest

Kontrolle verloren

© FF Villach

Oma saß mit E-Mobil auf Friedhof fest

Für die 76-jährige Theresia Sch. aus Villach endete ein Friedhofbesuch am Samstag in Zwangslage auf einem fremden Grab. Die betagte Dame - sie ist gehbehindert - verlor die Kontrolle über ihr Behindertenfahrzeug. Und landete auf einer Grabstätte. Wo sie hängen blieb.

Befreit
Weil sie nicht mehr wegkam, wählte die Pensionistin schließlich den Notruf. "Unsere Zentrale ist nur 100 Meter vom Friedhof entfernt, also waren wir schnell da", sagt Harald Geissler von der Hauptfeuerwache. Die 76-Jährige wurde befreit, sie konnte selbst heimfahren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen