friedhof_sxc

Frankreich

Friedhofs-Fetischist stahl Grabschmuck

Der 40-Jährige hat mindestens 70 Gegenstände von Gräbern gestohlen.

In Südfrankreich hat die Polizei einen Friedhofs-Fetischisten dingfest gemacht, der mit Vorliebe Grabschmuck stahl. Der Mann sei auf dem Friedhof des Städtchens Dax auf frischer Tat ertappt worden, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Der 40-Jährige habe mindestens 70 Gegenstände von Gräbern entwendet - unter anderem Kreuze, Kruzifixe, Marien-Statuen, Gedenktafeln, Blumenschmuck und Vasen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten