Opa (70) erstach im Suff seinen Bruder

Familienstreit

 

Opa (70) erstach im Suff seinen Bruder

Ein Bekannter des mutmaßlichen Mörders hatte am Donnerstagmorgen bei der Polizei Alarm geschlagen. Er war kurz zuvor von Franz A. (70) angerufen worden, der ihn telefonisch um Hilfe bat: "Ich glaub‘, ich hab‘ an Blödsinn gmacht.“ Als die Beamten dann in der Wohnung des Geburtstagskindes in St.Johann eintrafen, fanden sie die blutüberströmte Leiche seines Bruders Peter A. (64). Der Körper wies mehrere Einstiche an Oberkörper und Hals auf.

"Black out“
In der ersten Einvernahme gab der Wohnungsbesitzer an, sich an nichts mehr erinnern zu können. "Die beiden haben den 70er des Mannes sehr feuchtfröhlich geifert“, so Chef-Ermittler Walter Pupp: "Dabei dürften sie in Streit geraten sein.“ Franz A. wurde verhaftet, die Leiche seines Bruders wird nun obduziert, um die genaue Todesursache feststellen zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen