Polizei sucht drei junge Ausreißer Polizei sucht drei junge Ausreißer

Auto geklaut

 

© SID

Polizei sucht drei junge Ausreißer

„Wir sind völlig verzweifelt, haben keinen blassen Schimmer, wo unsere Buben sind“, ringt Peters Mutter Elisabeth R. beim Telefonat mit ÖSTERREICH um Worte. Ihr 14-jähriger Sohn und seine Freunde Sandro K. (14) aus Fieberbrunn und Adlan M. (15) aus Hochfilzen sind seit Sonntagfrüh abgängig.

Die Jugendlichen sind vermutlich mit dem Pkw von Sandros Vater, einem grünen Peugeot 307 SW mit dem Kennzeichen KB-967 BO, unterwegs. Ein Ermittler bestätigt: „Nach Zeugenbefragungen gehen wir davon aus, dass das Trio gemeinsam auf Spritztour ist.“ Mögliche Ziele: Salzburg oder Bayern. Dienstag hat die Exekutive die Fahndung deshalb aufs benachbarte Ausland erweitert.

Abenteuerlust.
Über das Motiv der Ausreißer gibt es derzeit kaum Anhaltspunkte. Hat sie wirklich nur die Abenteuerlust gepackt? Die Großmutter von Peter jedenfalls hat keine Erklärung: „Zu Hause ist nix passiert, was unser Enkerl weglaufen ließ.“ Auch die Kripo schließt mittlerweile familiäre Probleme oder Schwierigkeiten in der Schule aus.

Handys deaktiviert.
Irritierend: Peter, Adlan und Mario haben weder Geld, noch Ausweise noch Bekleidung mitgenommen. Also entschlossen sie sich vermutlich spontan zum gemeinsamen Abtauchen. Unterwegs haben dann alle sofort ihre Handys deaktiviert, um eine Peilung unmöglich zu machen.

Eltern suchen mit.
Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren. Die Eltern suchen die drei Ausreißer auch auf eigene Faust. In Ortschaften Richtung Rosenheim und Salzburg haben sie Flyer mit den Fotos ihrer Kinder angebracht. Und sie appellieren an ihre Sprösslinge: „Bitte kommt zurück! Es gibt keine Strafe, Hauptsache ihr kommt bald und gesund nach Hause.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen