Raubüberfall wegen Burger

Hungrige Täter

Raubüberfall wegen Burger

Zu dem Burger-Überfall war es bereits am 31. Oktober um 23.15 Uhr an der Niederhofstraße in Wien-Meidling gekommen. Dort hatten die zwei Räuber einem 26-Jährigen eine Pistole vor das Gesicht gehalten: „Her mit dem Handy!“

Geschockt händigte das Opfer dem Duo sein Mobiltelefon aus. Dann nötigten die beiden den Mann zur Herausgabe seiner Bankomatkarte: „Wir wollen uns einen Burger besorgen.“ Anschließend verlangten die Täter, dass der 26-Jährige sein Handy in einem Geschäft verkauft. Das misslang jedoch, woraufhin die Räuber flüchteten.

Ausgeforscht
Einen der beiden konnten die Ermittler des Landeskriminalamts mittlerweile ausforschen. Er schweigt aber beharrlich über seinen mutmaßlichen Komplizen. Es gilt die Unschuldsvermutung. Jetzt jagt die Polizei den Burger-Räuber mit einem Foto aus der Überwachungskamera.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen