Sonderthema:

S1 in Schwechat

S1 in Schwechat

S1 in Schwechat

S1 in Schwechat

1 / 4

"Rollende Bombe" aus dem Verkehr gezogen

Am 25. Jänner führten Beamte des Stadtpolizeikommandos Schwechat auf der S1 im Stadtgemeindegebiet von Schwechat Schwerverkehrskontrollen durch.

"Rollende Bombe"

Dabei wurde gegen 14,30 auch ein bulgarischer Lkw-Zug angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Das Fahrzeug transportierte Gefahrengut – einen ätzenden, flüssigen organischen Stoff in Kanistern und Fässern. Doch bei der Kontrolle wurden schwerwiegende technische Mängel mit Gefahr im Verzuge festgestellt. So waren der Rahmen sowie Querträger des Lkws durchgerostet.

Dem 50-jährigen, bulgarischen Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt sowie die Kennzeichentafeln samt Zulassungsscheinen abgenommen. Auch eine vorläufige Sicherheitsleistung wurde von dem Mann eingehoben.

Weitere Anzeigen

Bei der Schwerverkehrskontrolle wurden des Weiteren sieben Anzeigen nach den Bestimmungen des ADR (Gefahrengut) und neun Anzeigen nach dem Verkehrsrecht erstattet. Außerdem wurden acht vorläufige Sicherheitsleistungen und drei Organstrafverfügungen erlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen