SP-Politiker in eigenem Pool ertrunken

Herzversagen

SP-Politiker in eigenem Pool ertrunken

Er hat eisern trainiert, wollte bald am Ironman in Kärnten teilnehmen: Doch plötzlich versagte das Herz des ehemaligen SP-Ortsvorstehers von Zillingdorf bei Wr. Neustadt. Mit erst 52 Jahren ist Norbert L. in seinem Pool ertrunken.

Die Tochter entdeckte ihren leblosen Vater, versuchte verzweifelt, den 52-Jährigen wiederzubeleben. Nachbarn halfen bei den Erste-­Hilfe-Maßnahmen. Ein alarmierter Notarzt kämpfte schließlich weiter um das Leben des früheren Fußballspielers – doch vergebens. Für Norbert L. kam jede ­Hilfe zu spät.

Der Sportler litt an Diabetes, dennoch sportelte er äußerst ehrgeizig. Der Kärntner Ironman wäre der absolute Höhepunkt für den Familienvater gewesen. "Er hat sich so darauf gefreut, wir sind unsagbar traurig", sagt ein politischer Weggefährte. In der Startliste des Ironman wurde Norbert L. ­bereits geführt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten