Schülerin bei Frontalkollision schwer verletzt

Unfall im Flachgau

Schülerin bei Frontalkollision schwer verletzt

Zwei Schülerinnen im Alter von 16 und 17 Jahren sowie eine 30-jährige Frau sind am Montag in der Früh bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Ebenau (Flachgau) verletzt worden, die 16-Jährige davon schwer. Der Pkw der 17-Jährigen aus Hof bei Salzburg war auf der Wiestal-Landesstraße auf die Gegenfahrbahn gekommen und in das Auto der 30-Jährigen aus Adnet (Tennengau) geprallt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 8.00 Uhr. Die Schülerinnen waren in Richtung Hallein unterwegs, die 16-Jährige aus Koppl (Flachgau) saß auf dem Beifahrersitz. In einer lang gezogenen Kurve auf der teils mit Schneematsch und Laub bedeckten Straße geriet der Wagen ins Schleudern und krachte in das entgegenkommende Fahrzeug, an dessen Steuer die Adneterin saß. Die 30-Jährige befand sich alleine in dem Pkw.

Das Rote Kreuz brachte die beiden Lenkerinnen in das Unfallkrankenhaus Salzburg. Die schwerverletzte 16-Jährige wurde von einem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen