Sex-Täter
 verhöhnt
 sein Opfer

Nach Vergewaltigung

© Fellner

Sex-Täter
 verhöhnt
 sein Opfer

Das ganze Land ist wegen der brutalen Vergewaltigung eines 18-jährigen Mädchens im Prater entsetzt. Erste Stimmen forderten am Montag die sofortige Abschiebung des mutmaßlichen Täters: Es handelt sich um einen Flüchtling aus Afghanistan. Der 21-Jährige wurde – wie berichtet – von zwei Security-Mitarbeitern gefasst. Unumwunden gab er zu: „Ich wollte Sex.“ Er soll bei der Polizei sogar gesagt haben, dass dies auch sein Opfer gewollt habe. Das Mädchen wird auch noch verhöhnt.

Das Horror-Szenario spielte sich in der Prater-Haupt­allee nachts gegen 2.30 Uhr ab. Die junge Burgenländerin und der Asylwerber hatten sich zuvor in der Schnellbahn von Wr. Neustadt nach Wien kennen­gelernt. Am Brennpunkt Praterstern beschlossen sie, noch etwas Alkoholisches einzukaufen und ihr Gespräch auf einer nahen Parkbank fortzusetzen.

Doch plötzlich fiel der Afghane von hinten über sein Opfer her. Er hielt dem Mädchen den Mund zu, drückte es zu Boden und verging sich brutal an ihr.

Die 18-Jährige konnte sich losreißen, flüchtete auf den Riesenradplatz im Wurstelprater. Ihr Peiniger folgte ihr, warf sich erneut auf das weinende und schreiende Mädchen. Er wollte es noch einmal vergewaltigen.

Mädchen erlitt
 schweres Trauma
Die mutigen Securitys vereitelten dies, die Polizei nahm den 21-Jährigen fest. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Das Opfer liegt noch schwer traumatisiert im Spital.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Banker-Ehepaar in eigener Villa überfallen
In Wien Banker-Ehepaar in eigener Villa überfallen
Drei maskierte Männer bedrohten das Paar mit Pistolen. 1
Donauinselfest: Wirbel um Sex-Attacken
Schock in Wien Donauinselfest: Wirbel um Sex-Attacken
Wirbel um Sex-Attacken, zwei Tote in der Donau und verletzte Polizisten. 2
Bank-Chef in Villa überfallen
Ehefrau bei Coup verletzt Bank-Chef in Villa überfallen
Wieder ein Fall von Home Invasion: Drei Gangster überfielen einen Banker und seine Frau. 3
Bade-Drama um 13-jährigen Asylwerber
Neufelder See Bade-Drama um 13-jährigen Asylwerber
Das Rote Kreuz und eine Tauchstaffel waren bei der Suchaktion im Einsatz. 4
OÖ: 2-Jährige von Lkw überrolt - tot
Drama OÖ: 2-Jährige von Lkw überrolt - tot
Kind rannte seitlich gegen von Bauernhof ausfahrenden Lkw - Keine Überlebenschance. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Istanbul trauert am Tag dannach
Trauer in Istanbul Istanbul trauert am Tag dannach
Nach den schrecklichen Terroranschlägen in Istanbul ist die Trauer groß. Schmerzlichst wird von den Verstorbenen Abschied genommen.
Schüße auf Militärflughafen
Washington Schüße auf Militärflughafen
Handelt es sich um ein Missverständnis?
Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Russlands Raketen Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Nach letzten NATO-Aktivitäten reagiert Moskau.
Neuer Henker in der Terrormiliz
ISIS Neuer Henker in der Terrormiliz
Skrupelloser neuer "Bulldozer" setzt blutigen Pfad fort.
Rechnungshof: Moser übergab Schlüssel an Kraker
Amtsübergabe Rechnungshof: Moser übergab Schlüssel an Kraker
Die Amtsübergabe im Rechnungshof ist vollzogen: Präsident Josef Moser hat seine Nachfolgerin Margit Kraker im Haus begrüßt. Sie steht ab 1. Juli für zwölf Jahre an der Spitze des Rechnungshofes.
News TV: Straches TV-Duell & Wiens Fiaker
News TV News TV: Straches TV-Duell & Wiens Fiaker
Themen: Straches hitziges TV-Duell; Fiaker gegen Tierschützer; Erste Gemeinde verbietet Burkini;
Hitzefrei: das sagen Wiens Fiaker
Grünen-Gesetz Hitzefrei: das sagen Wiens Fiaker
Neues Wiener Gesetz: ab 35 Grad Hitze bekommen Fiaker hitzefrei, sie dürfen außerdem nur noch 18 Tage im Monat unterwegs sein. Die Fiaker kämpfen dagegen an.
Gewaltige Waldbrände im Westen der USA
Wetter Gewaltige Waldbrände im Westen der USA
Heftige Waldbrände halten derzeit die Einsatzkräfte im Westen der USA in Atem.
Erstes Burkiniverbot in Österreich
News Erstes Burkiniverbot in Österreich
Die Gemeinde Hainfeld in Niederösterreich hat beschlossen, ein Ganzkörper-Badeanzug für Schwimmbäder zu erteilen.
13 Personen nach Razzien festgenommen
Istanbul 13 Personen nach Razzien festgenommen
Darunter seien auch drei Ausländer, hieß es am Donnerstag. Allein in Istanbul habe es zeitgleich Razzien an mindestens 16 Orten gegeben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.