Sportruderer tot aus Donau geborgen

In Wien

© APA/Hans Klaus Techt

Sportruderer tot aus Donau geborgen

Gegen 19.45 Uhr holten Feuerwehrtaucher den Mann aus dem Wasser und starteten mit Reanimationsversuchen. Für den Sportler kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Laut Passanten dürfte der Mann 25 Meter von einem Steg entfernt einen Anfall erlitten haben und umgekippt sein. In weiterer Folge kenterte das Boot, der Sportler ging unter und tauchte nicht mehr auf. Die Einsatzkräfte wurden von den Passanten alarmiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen