Steiermark: 81-jährige sperrte Diebin ein

Im Kleiderschrank versteckt

© APA

Steiermark: 81-jährige sperrte Diebin ein

Auf frischer Tat ertappt und kurzerhand eingesperrt hat am Wochenende eine 81-jährige Pensionistin eine Einschleichdiebin in ihrem Haus nahe Graz. Die Steirerin hatte Geräusche in ihrem Schlafzimmer gehört und die Polizei gerufen. Damit die Täterin nicht fliehen konnte, verschloss die rüstige Dame das Zimmer im ersten Stock. Die Beamten entdeckten die Verdächtige schließlich versteckt im Kleiderschrank.

Unbemerkt ins Haus geschlichen

Eigentlich hatte die Pensionistin aus Kalsdorf (Bezirk Graz-Umgebung) Samstagvormittag auf den Essenszustelldienst gewartet und daher das Gartentor und die Haustür offen gelassen. Doch statt des Zustellers kam eine Diebin: Eine 40-jährige Bulgarin nutzte die sich bietende Gelegenheit und schlich sich zunächst unbemerkt in das Haus der Seniorin.

Schlafzimmertür zugesperrt
Während die "Besucherin" auf der Suche nach Wertsachen im ersten Stock war, bemerkte die 81-Jährige verdächtige Geräusche, alarmierte die Polizei und schlich ihrerseits in den ersten Stock, wo sie kurzerhand die Türe zum Schlafzimmer zusperrte.

Im Kleiderschrank versteckt

Die Polizei holte schließlich die Verdächtige samt der Beute - 50 Silbermünzen und eine Herrenarmbanduhr, die sie in einen Polsterüberzug gestopft hatte - ab. Sie hatte sich im Kleiderschrank versteckt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen