Trillerpfeifen für Studentinnen

Spanner am Juridicum:

Trillerpfeifen für Studentinnen

Die Situation am Wiener Juridicum erfordert weiterhin Alarmbereitschaft: Wie bereits am Freitag berichtet, soll im Haus ein Spanner unterwegs sein, der Studentinnen am WC beobachtet und belästigt.

Um Übergriffen vorzubeugen bietet nun die Hochschülerschaftsfraktion VSStÖ den verängstigten Frauen ihre Hilfe an:

An alle Studierenden Wiens: Am WC des Wiener Juridicums kam es bisher mehrfach zu sexuellen Grenzüberschreitungen und Ü...

Posted by VSStÖ Juridicum on Friday, January 29, 2016


Achtsamkeit
In einem Facebook-Posting erklärt der Verband sozialistischer Student_innen, dass sich die Situation weiter verschärft habe und aus diesem Grund nun Pfeifen verteilt werden sollen. Außerdem wird um Achtsamkeit gebeten: "Wir bitten auf diesem Weg alle Frauen* besonders achtsam zu sein und das WC möglichst nicht alleine aufzusuchen oder einer anderen Person Bescheid zu geben, dass man dort ist, damit diese gegebenenfalls nach einigen Minuten nachschauen kommen kann."

Anonyme Box für Meldungen
Des Weiteren werde so bald wie möglich eine Box eingerichtet, in der anonym Meldungen über etwaige Vorfälle abgegeben werden können. Auch sollen vorbeugende Maßnahmen wie Rundgänge durchgeführt werden, "denn unsere Uni bietet keine Handbreit Raum für sexualisierte Gewalt!"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten