Sonderthema:
Polizisten retten Herzkrankem das Leben

Wiederbelebung

Polizisten retten Herzkrankem das Leben

Der Aufmerksamkeit einer Funkstreifen-Besatzung und dem beherzten Eingreifen der Polizisten verdankt Sinisa S. (55) sein Leben. Der schwer herzkranke Mann war am Mittwochabend in einem Lokal am Einsiedlerplatz in Wien-Margareten zusammengebrochen und reglos liegen geblieben. Innerhalb kurzer Zeit versammelten sich zahlreiche Schaulustige in und vor dem Gasthaus, dadurch wurden die im Streifenwagen vorbeifahrenden Polizisten auf das Unglück aufmerksam.

Nachdem sie bei dem Reglosen weder Puls noch Atmung feststellen konnten, begannen die Beamten sofort mit der Wiederbelebung. Nach etwa 10 Minuten konnten die Lebensretter beim Patienten wieder Puls und Atmung feststellen, der inzwischen eingetroffene Notarzt stabilisierte den Mann dann so weit, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Sinisa S. liegt auf der Intensivstation, laut Ärzten ist sein Zustand stabil. Ohne das schnelle Eingreifen der Polizisten wäre der 55-Jährige nicht mehr am Leben, so die Mediziner.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen