Sonderthema:
Weihnachtsfeier endet mit wilder Rauferei

Wien-Favoriten

Weihnachtsfeier endet mit wilder Rauferei

Ein unrühmliches Ende nahm in der Nacht zum Sonntag eine Weihnachtsfeier in Wien-Favoriten: Gegen halb vier eilten mehrere Polizeistreifen in die Wielandgasse, wo vor einem Lokal mehr als 30 Menschen in eine wüste Rauferei verwickelt waren. Der 33-jährige Sultan K. wurde beim Eintreffen der Polizei bereits von der Rettung versorgt: Er hatte einen Messerstich im Bereich der rechten Niere erlitten und wurde ins Spital gebracht. Ein weiterer Verletzter mit einer Schnittwunde oberhalb des rechten Auges wurde vor Ort verarztet.

Der Verursacher der Messerstiche konnte nach Angaben der Polizei nicht ermittelt werden, auch die Tatwaffe bleibt verschwunden. Dafür entdeckte die Polizei bei der Untersuchung des Tatortes eine Stahlrute. Die Lokaleinrichtung wurde bei der Schlägerei demoliert, der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unklar. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen