Wiener stürzte mit Auto in Split ins Meer

In die Adria

© (c) EPA

Wiener stürzte mit Auto in Split ins Meer

Ein 44 Jahre alter Wiener ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Mietwagen am Hafen von Split von der Straße abgekommen und im Meer gelandet. Der Urlauber konnte sich befreien, das Auto sank bis zum Grund und wurde in der Früh mit Hilfe eines Krans geborgen.

"Unaufmerksam"
Der Unfall geschah um 2.00 Uhr nachts. Der Autofahrer gab an, unaufmerksam gewesen zu sein. Er wollte eigentlich auf die Insel Hvar, um dort seinen Urlaub zu verbringen.

Einen ähnlichen Unfall hatte es erst am Donnerstagabend gegeben: In Paris machte sich ein - leerer - Kärntner Reisebus selbstständig und rollte in die Seine. Die Bergung war ungleich schwieriger.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen