Sex-Täter im Donaupark: Weitere Opfer?

Afghane fiel über Frau her

Sex-Täter im Donaupark: Weitere Opfer?

Der 25-Jährige mögliche Serien-Täter wurde von der Polizei bereits ans Gericht überstellt.

Der Afghane hatte am Donnerstag nach eigenen Angaben gezielt nach einer „jungen Frau gesucht, um Sex zu haben.“ Im Donaupark setzte er sich auf eine junge Frau, die sich sonnte, und wollte sie vergewaltigen. Vier Passanten überwältigten den Angreifer und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. In seiner Einvernahme soll der Flüchtling voll geständig gewesen sein und zugegeben haben, „sexuell nicht richtig im Kopf zu sein und hierzulande seine Gefühle nicht richtig ausleben zu können.“

Verdacht. Da es sich dabei um Aussagen handelt, die laut Kriminalpsychologie keineswegs auf einen Ersttäter schließen lassen, sondern den Verdasht nahelegen, dass es noch mehr Opfer gegeben könnte, ist mit einem weiteren Erhebungsaufgtrag der Staatsanwaltschaft an die Polizei zu rechnen. Eine Lichtbildveröffentlichung des Gesichts des Afghanen könnte dabei sehr hilfreich sein. . .



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten