Wochenende: Im Tal bleibt es trüb

Wetter-Aussichten

Wochenende: Im Tal bleibt es trüb

Das nicht gerade stimmungsfördernde Herbstwetter wird uns erhalten bleiben, prognostizierte die ZAMG. Morgen wird im Bodenseeraum sowie über den tiefen Lagen des Südens und Ostens mit zäher, hochnebelartiger Bewölkung zu rechnen sein. Ansonsten sollte die Sonne nach Auflösung von Frühnebelfeldern nahezu ungetrübt scheinen. Dort werden zwölf bis 17 Grad, bei zähem Nebel teilweise unter zehn Grad Celsius erwartet.

Wetter_Prognose.jpg

Hochnebel am Samstag
Über den Niederungen sowie in alpinen Beckenlagen liegen am Samstag vielfach zähe Nebel oder Hochnebel, die sich örtlich auch ganztägig halten können. Sonst scheint nach Auflösung lokaler Frühnebelfelder die Sonne. Die Nachmittagstemperaturen werden je nach Sonneneinstrahlung acht bis 16 Grad betragen.

In den südlichen und östlichen Landesteilen wird es am Sonntag meist ganztägig trüb bleiben. Auch die inneralpinen Tallagen sind oft mit Nebel- oder Hochnebel gefüllt. Sonst sollte die Sonne herauskommen. Auch für die kommende Woche hat die Hohe Warte keine besseren Aussichten zu bieten.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen