LKW-Fahrer starb während der Fahrt

Auf der A6

 

LKW-Fahrer starb während der Fahrt

Ein 50-jähriger Slowake hat Freitagabend einen tödlichen Herz-Kreislaufstillstand während der Fahrt auf der Nordostautobahn (A6) im Burgenland erlitten. Der Mann war im Bezirk Neusiedl am See mit einem Lkw in sein Heimatland unterwegs, als es zu dem Vorfall kam, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Ein Fahrzeuglenker bemerkte gegen 21.20 Uhr den stehenden Schwertransporter neben der Mittelleitwand und erstattete Anzeige. Als die Polizisten an Ort und Stelle eintrafen, wurde der 50-Jährige bereits regungslos im Fahrzeug vorgefunden. Die Reanimationsversuche der Beamten, ebenso des Notarztes, blieben erfolglos. Dem Slowaken war nicht mehr zu helfen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen