Betrüger noch immer in Kärnten aktiv

Serienbetrug

© TZ Oesterreich Singer

Betrüger noch immer in Kärnten aktiv

Kärnten. In den vergangenen Monaten trickste der deutsche Staatsbürger Heinz Lothar Sch. (68) halb Kärnten aus: Er gründete Scheinfirmen, bezahlte Hotelrechnungen und seine „Praktikanten“ nicht und kaufte mehrere Autos, ohne sie zu bezahlen – ÖSTERREICH berichtete am Samstag. Nun meldete sich eines seiner Opfer, Eduard L. (48), bei ÖSTERREICH. Er warnt: „Heinz Lothar Sch. treibt sich noch immer in Kärnten herum!“

„Haftuntauglich."
Obwohl die Betrügereien des 68-Jährigen bereits aktenkundig sind, ist dieser noch immer ein freier Mann. Der Deutsche soll aufgrund einer Herzerkrankung nämlich haftuntauglich sein. „Herr Sch. hat wirklich eine gute Masche. Man nimmt ihm einfach alles ab. Auch ich bin auf ihn hereingefallen, habe für ihn einen Monat gearbeitet und keinen Euro gesehen“, zeigt sich Eduard L. entsetzt. Ihm entstand durch die Gaunereien ein Schaden von 1.000 Euro. „2.000 Euro hätte ich Monatslohn erhalten sollen“, so das Opfer weiter.

Arbeitslose als Opfer
So engagierte der Piefke-Opa, der sich als Architekt und Ingenieur ausgab, Eduard L. und seinen Bekannten Josef M. Die beiden Arbeitslosen sollten bei einem Projekt – die Errichtung einer Wohneinheit für betreutes Wohnen – helfen. Dabei borgte L. dem Betrüger sogar sein Auto, organisierte dem vermeintlich reichen Geschäftsmann ein Handy und chauffierte ihn durch ganz Kärnten – bis sich herausstellte, dass die Geschichten von Sch. reine Lügen waren.

Opfer Eduard L. appelliert: „Mein Geld werde ich wohl nicht mehr kriegen. Unglaublich, dass der noch auf freiem Fuß ist, ich kann nur warnen: Der Betrüger-Opa könnte wieder zuschlagen!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen