Kärntner attackiert Ehefrau, die ihr Baby schützte

Bezirk Villach-Land

Kärntner attackiert Ehefrau, die ihr Baby schützte

Ein 39-jähriger Techniker aus dem Bezirk Villach-Land hat am Dienstagnachmittag seine 28-jährige Ehefrau attackiert. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, wurden dabei sowohl die Frau als auch ihre zehn Monate alte Tochter verletzt. Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Der 39-Jährige hatte seine Frau zuerst am Hals gepackt. Als sie versuchte, zu flüchten, schlug er ihr mit einer Holzlatte mehrmals auf den Kopf. Die 28-Jährige, die ihre Tochter auf dem Arm hielt, stürzte zu Boden, woraufhin der Mann ihr mehrmals gegen den Oberkörper trat.

Zwei Zeugen gelang es, den 39-Jährigen von seiner Frau abzudrängen, der Mann flüchtete. Die 28-Jährige wurde bei dem Vorfall schwer, das Kleinkind leicht verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen