Schüler auf Schutzweg überfahren - schwer verletzt

Klagenfurt

Schüler auf Schutzweg überfahren - schwer verletzt

Ein 21 Jahre alter Schüler aus Klagenfurt ist am Mittwoch beim Queren einer Straße seiner Heimatstadt auf einem Zebrastreifen von einer 78-jährigen Pkw-Lenkerin gerammt worden. Der junge Mann wurde laut Polizei gegen die Windschutzscheibe und auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus.

Im Klinikum Klagenfurt wurde auch die Pensionistin versorgt, weil sie einen Schock erlitten hatte. Sie gab an, den 21-Jährigen auf dem Zebrastreifen nicht gesehen zu haben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen