Sonderthema:
Zehn Verletzte bei Horror-Crash auf Tauernautobahn

A 10 kurzzeitig gesperrt

Zehn Verletzte bei Horror-Crash auf Tauernautobahn

Bei einem Auffahrunfall auf der Tauernautobahn (A 10) in Kärnten sind am Montagabend zehn Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 48-jähriger Schwede mit seinem Auto im Bezirk Spittal an der Drau unterwegs, als er wegen Kolonnenverkehrs stark abbremsen musste. Zwei Fahrzeuglenker hinter ihm konnten nicht mehr anhalten und fuhren dem Schweden auf.

   Bei dem Unfall wurden der 48-Jährige und seine drei Beifahrer, eine 23-jährige Autolenkerin aus der Schweiz und ebenfalls drei Autoinsassen sowie ein 54-jähriger Pkw-Lenker und seine Beifahrerin verletzt. Sie alle wurden von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Die A 10 war während der Unfallaufnahme für eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen