Sonderthema:
Alko-Lenkerin schlägt auf Polizistin ein

Randaliert

© dpa

Alko-Lenkerin schlägt auf Polizistin ein

In betrunkenem Zustand ist eine Autofahrerin gestern, Donnerstag, in Tulln handgreiflich geworden. Zum "Handkuss" kamen gleich mehrere Personen: Die randalierende 50-Jährige schlug auf einen Pkw-Lenker und dessen Ehefrau ein und ging dann noch auf eine Polizeibeamtin los.

Der Zwischenfall trug sich am späten Vormittag zu. Laut dem vor ihr fahrenden Autofahrer war die Frau mehrmals über die Mittellinie geraten, wodurch entgegenkommende Verkehrsteilnehmer gefährdet waren, und hielt weiters keinen Sicherheitsabstand zu seinem Wagen ein. Daraufhin hielt er in einem Kreisverkehr an, um den Pkw zu stoppen. In der Annahme, es handle sich um einen medizinischen Notfall, bot er der Lenkerin Hilfe an, worauf diese ihm sofort ins Gesicht schlug und gegen seine Beine trat.

Der Attackierte verständigte die Polizei. Ein am Rückweg aus dem Urlaub befindlicher Polizist aus Tirol kam dem Mann zu Hilfe und wehrte weitere Angriffe der 50-Jährigen ab. Die Alkoholisierte versetzte dann noch der Ehefrau des Lenkers einen Schlag auf den Kopf und fügte der inzwischen eingetroffenen Polizeibeamtin Prellungen und Abschürfungen am Knie zu.

Laut Sicherheitsdirektion wurden drei Personen verletzt. Die "handgreifliche Dame" wurde sowohl wegen der strafrechtlichen Delikte als auch wegen Alkohols am Steuer angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen