Baum erschlägt Mann in Wiesmath

Gattin findet Leiche

© sxc

Baum erschlägt Mann in Wiesmath

Bei einem Arbeitsunfall ist Samstagvormittag ein 53-Jähriger in Wiesmath (Bezirk Wiener Neustadt) tödlich verunglückt. Ein an der Seilwinde hängender Baumstamm dürfte sich verkeilt haben, wodurch er zur Seite schnellte und auf den Arbeiter stürzte. Laut NÖ Sicherheitsdirektion wurde der Mann dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der 53-Jährige war mit Holzbringungsarbeiten beschäftigt. Als er zur Mittagszeit nicht nach Hause kam, begab sich seine Gattin in den Wald und fand den Mann unter einem Baumstamm vor. Die von Nachbarn und dem Notarztteam durchgeführten Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen