Gefundene Jacke gehört nicht dem Feuerteufel

Brandserie in NÖ

© APA

Gefundene Jacke gehört nicht dem Feuerteufel

Nach Angaben der Sicherheitsdirektion gehört die in der Nacht auf Montag gefundene Stoffjacke einem Jungfeuerwehrmann aus einer Nachbargemeinde, der mit den Brandlegungen "nicht ursächlich in Zusammenhang stehen" dürfte. Die Polizei führe weiterhin intensive Ermittlungen, hieß es am Dienstag.

Im Zusammenhang mit der gefundenen Jacke waren mehrere Hinweise eingegangen, von denen einer auf den jungen Mann lautete, der beim Großbrand in der Papierlagerhalle der Neupack Gesm.b.H. im Einsatz war. Das Mitglied einer Feuerwehr habe das Kleidungsstück auch als das seine erkannt, so die Polizei. Er habe die Jacke nach dem Löscheinsatz wohl vermisst, sei jedoch der Meinung gewesen, dass sie verbrannt wäre. Der Jungfeuerwehrmann habe "glaubwürdig" erklären können, "wie, wo und weshalb er sich seiner Jacke entledigt hatte", teilten die Ermittler mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen