Klein-Lkw überschlägt sich: Fahrer eingeklemmt

Wiener Neustadt

Klein-Lkw überschlägt sich: Fahrer eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B17 in Wiener Neustadt hat sich am Freitag ein Klein-Lkw überschlagen. Der Transporter blieb seitlich liegen, der Lenker war zwischen Sitz und Bodenplatte eingeklemmt. Nachkommende Fahrer hielten an und zeigten Zivilcourage: Sie stabilisierten das Kfz bis zum Eintreffen der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte befreiten den Verletzten, er wurde ins Spital gebracht.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Vorderrad des Klein-Lastwagens ausgerissen, ein am Unfall beteiligter Pkw wurde ebenfalls beschädigt. Autofahrer blieben laut Feuerwehr stehen, um zu helfen, und alarmierten die Einsatzkräfte.

Während die Rettung den eingeklemmten Lenker betreute, stabilisierte die Feuerwehr den Klein-Lkw und öffnete das Fahrzeug von hinten. Der Verletzte wurde über das Heck befreit und in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert. Der Klein-Lkw wurde aufgestellt und von einem Abschleppunternehmen abtransportiert, der Pkw wurde von der Feuerwehr gesichert in einer Pannenbucht abgestellt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten