Mann stirbt bei Crash mit Strohschwader

Bruck a. d. Leitha

© APA

Mann stirbt bei Crash mit Strohschwader

Einen tödlichen Ausgang hat ein Verkehrsunfall am Dienstag im Bezirk Bruck an der Leitha in Niederösterreich genommen. Ein 81-Jähriger stieß mit seinem Pkw bei Mannersdorf mit einem landwirtschaftlichen Gefährt zusammen. Er wurde schwerst verletzt ins Krankenhaus Eisenstadt (Burgenland) eingeliefert, wo er kurz darauf starb.

Seine Lebensgefährtin, die sich am Beifahrersitz befunden hatte, überlebte die Kollision. Sie wurde ebenfalls mit Verletzungen ins Spital gebracht. Der Lenker der Zugmaschine samt angehängtem Strohschwader (Gerät für das Zusammenfassen von Erntegut Anm.) blieb unversehrt.

Der polnische landwirtschaftliche Arbeiter wollte von der B15 nach links abbiegen. Zuvor habe er sich seiner Aussage nach davon überzeugt, dass kein Fahrzeug entgegenkam - was allerdings der Fall war. Der Pensionist prallte mit seinem Pkw gegen die Zugmaschine.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen