Rätsel um bewusstlose Hundehalterin im Wasser

20 Minuten reanimiert

Rätsel um bewusstlose Hundehalterin im Wasser

Wie und warum die etwa 50-jährige Frau am Samstagnachmittag bei brütender Hitze in das Wasser stürzte, war bei Redaktionsschluss noch unklar. Ein Passant und Ersthelfer reagierte aber sofort, zog die Frau aus dem Kremsfluss und begann mit verzweifelten Wiederbelebungsversuchen. Das Rote Kreuz übernahm dann 20 Minuten lang die Reanimation - die Frau wurde in kritischem Zustand ins Spital geflogen.
 

Zweiter Einsatz in Krems: Toter im Hafenbereich

 
Der Hund der Frau, der verstört am Ufer stand, wurde in die Obhut von Passanten gegeben und anschließend vom Tierheim übernommen. Am Abend gab es einen weiteren dramatischen Einsatz in Krems: Im Hafenbereich wurde ein Mann im Kremsf luss treibend gefunden, der am Vormittag vermisst gemeldet worden war. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen