Sonderthema:
Sperre nach Lkw-Auffahrunfall auf A4

Kilometerlanger Stau

Sperre nach Lkw-Auffahrunfall auf A4

Drei Lkw sind am Mittwochvormittag nach ÖAMTC-Angaben in einen Auffahrunfall auf der Ostautobahn (A4) in Niederösterreich verwickelt gewesen. Ein Chauffeur wurde von "Christophorus 9" ins AKH Wien geflogen.

Kilometerlanger Stau

Die Karambolage hatte sich auf der Richtungsfahrbahn Ungarn zwischen Fischamend und Bruck a.d. Leitha West ereignet. Der Lenker des dritten Schwerfahrzeugs wurde laut einem Klub-Sprecher schwer verletzt und vom Notarzthubschrauber abtransportiert. Die A4 war nach dem Unfall etwa eine Stunde lang total gesperrt. Danach wurde eine Fahrspur freigegeben. Es gab kilometerlangen Stau.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten