Todes-Drama um
 Feuerwehrmann (21)

Niederösterreich

Todes-Drama um
 Feuerwehrmann (21)

Für die Freiwilligen der Feuerwehr Vösendorf entpuppte sich Montagfrüh ein scheinbar alltäglicher, technischer Alarm als Horroreinsatz. Bei der Unfallstelle angekommen, stellte sich heraus: Einer der beiden Schwerverletzten ist Christian W. (21), seit seiner Kindheit engagiertes Mitglied der Feuerwehr Vösendorf.

Karambolage. Der junge Mann dürfte beim Linksabbiegen die Kontrolle über seinen Mercedes verloren haben, krachte gegen den Volvo eines 60-Jährigen. Beide wurden schwer verletzt, der Fahrer (37) eines nachkommenden Pkws kam mit Schürfwunden davon. Zwei Sanitäter zogen Christian W. aus dem brennenden Wrack, er wurde sofort ins Unfallkrankenhaus in Wien-Meidling gebracht, wo die Ärzte um das Leben des Automechanikers kämpften – vergebens: In den Abendstunden erlag der beliebte Bursch seinen schweren Verletzungen.

Tiefe Trauer. Für Familienangehörige und Freunde ein kaum erträglicher Verlust, auch seine Kameraden sind erschüttert: „Wir haben mit Christian nicht nur einen engagierten Kameraden verloren, sondern auch einen sehr guten Freund.“

(kob)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen