Tödlicher Verkehrsunfall im Weinviertel

Ausweichmanöver

Tödlicher Verkehrsunfall im Weinviertel

Ein Todesopfer und einen Schwerverletzten hat am Freitag ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der B303 im nordwestlichen Weinviertel gefordert. Zu der Karambolage bei Haugsdorf (Bezirk Hollabrunn) war es nach einem Ausweichmanöver gekommen. Ein 85 Jahre alter Autolenker starb im Krankenhaus.

Ein 31 Jahre alter Mann hatte am Steuer einen Crash mit einem nach einem Überholmanöver auf seiner Fahrspur entgegenkommenden weißen Kastenwagen vermeiden wollen. Er habe seinen Pkw daher nach links gelenkt, wo es zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen des 85-Jährigen kam. Der Lenker des Kastenwagens habe Fahrerflucht begangen.

Der ältere der beiden Pkw-Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde nach der Bergung ins Landesklinikum Weinviertel Hollabrunn eingeliefert, wo er gegen Mittag starb. Der 31-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen